Startseite

Seminar-Programm
Für Aktive
Kommunikation und Mitgliederorientierung
Geschichte und Zeitgeschehen
Studienreisen
Arbeitsrecht für Arbeitnehmer
Leuchtturm-Seminarreihe
Fachbereiche und Fachgruppen
Qualifizierung für BR
Qualifizierung für PR
Qualifizierung für MAV
SBV-Seminare
JAV-Seminare
Erfolgreiche Arbeit in BR, PR und MAV
Arbeitsrecht
Arbeitszeit
Datenschutz und Digitalisierung
Tarifrecht
Wirtschaftliche Angelegenheiten
Arbeits- und Gesundheitsschutz
Kommunikation und Konflikte
Wahlvorstände
ver.di-Fachbereiche
Fachtagungen

Seminar-Suche

Online-Anmeldung

Hinweise zum Seminarprogramm

Zur LBZ-Nord-Homepage






Betriebsratsarbeit ist wie Autofahren – 
Grundkenntnisse der Systematik des Arbeitsrechts und der Rolle bzw. der Aufgaben des Betriebsrates

Grundkenntnisse der Systematik des Arbeitsrechts und der Rolle bzw. der Aufgaben des Betriebsrates

Um als Betriebsratsmitglied seine Aufgaben effektiv und ordnungsgemäß erfüllen zu können, werden neben den umfangreichen rechtlichen Kenntnissen auch systematisches Handeln und ein klares Rollenverständnis benötigt. Wenn Kolleginnen und Kollegen schließlich gewählt sind, tauchen meist die ersten Fragen und Befürchtungen auf: Schaffe ich das überhaupt? Bin ich der Aufgabe und Verantwortung gewachsen?

Ganz einfach: BR-Arbeit ist wie Autofahren.

Zunächst gilt es, sich über das neue BR-Auto zu informieren: Welchen Nutzen? Wie groß? Wieviel PS? Wieviele Insassen? Welche Grundausstattung? …

Also, den BR-Wagen erst ansehen und dann einsteigen. Weitere Fragen: Womit kann ich starten? Welche Instrumente habe ich zur Verfügung und welche Funktion hat welche Wirkung? Wer lenkt? Wer schaltet? Gibt es ein Navi? Steuern alle das gleiche Ziel an? Wie kann ich dann Gas geben, wo muss ich bremsen? Was hat es mit dem Zebra­streifen auf sich? Welche Regeln und Verkehrszeichen sind zu beachten, wenn der Wagen rollt? Was passiert wenn der Wagen liegen bleibt? Wer hilft und was kann ich selbst beseitigen? Gibt es dafür Sonderausstattungen oder einen Pannendienst?

Anhand eines durchgehenden Planspiels und der eigenen betrieblichen Erfahrungen der Teilnehmenden wird der praktische Umgang mit exemplarischen Situationen vermittelt.

  • Einführung und Überblick über die Arbeitsrechtssystematik
  • Systematisches Vorgehen als Voraussetzung
  • effektiver BR-Arbeit
  • Kennenlernen der betriebsverfassungsrechtlichen Beteiligungs- und Handlungsmöglichkeiten des BR (Information, Mitwirkung, Mitbestimmung)
  • Verhandlungsvorbereitung 
  • Einigungsstelle
   
Nord 199/1804.06.2018 - 08.06.2018
 Veranstalter: ver.di-Forum Nord

 Ort: 21274 Undeloh
Anmeldung auf der Internet-Seite des Veranstalters
Kosten:

Nord 244/1813.08.2018 - 17.08.2018
 Veranstalter: ver.di-Forum Nord

 Ort: 23570 Travemünde
Anmeldung auf der Internet-Seite des Veranstalters
Kosten:

Nord 330/1812.11.2018 - 16.11.2018
 Veranstalter: ver.di-Forum Nord

 Ort: 24351 Damp
Anmeldung auf der Internet-Seite des Veranstalters
Kosten:



Hinweise:

Referenten:
Bernd Kiehm (Fachreferent BetrVG),
Udo Feldsmann (Fachreferent BetrVG),
Marcus Peyn, (Fachreferent BetrVG)



Zur Übersicht "Qualifizierung für Betriebsräte"