Startseite

Seminar-Programm
Für Aktive
Kommunikation und Mitgliederorientierung
Geschichte und Zeitgeschehen
Studienreisen
Arbeitsrecht für Arbeitnehmer
Leuchtturm-Seminarreihe
Fachbereiche und Fachgruppen
Qualifizierung für BR
Qualifizierung für PR
Qualifizierung für MAV
SBV-Seminare
JAV-Seminare
Erfolgreiche Arbeit in BR, PR und MAV
Arbeitsrecht
Arbeitszeit
Datenschutz und Digitalisierung
Tarifrecht
Wirtschaftliche Angelegenheiten
Arbeits- und Gesundheitsschutz
Kommunikation und Konflikte
Wahlvorstände
ver.di-Fachbereiche
Fachtagungen

Seminar-Suche

Online-Anmeldung

Hinweise zum Seminarprogramm

Zur LBZ-Nord-Homepage






„Big brother is watching you“ – Arbeitnehmerüberwachung ohne Grenzen?

Die bekanntgewordenen Bespitzelungsfälle durch die Arbeitgeber sind exemplarisch für den Alltag in vielen Betrieben. Es werden Kameras installiert, Telefongespräche überwacht, der E-Mail-Verkehr kontrolliert und vieles Weitere mehr.

Viele Betriebs- und Personalräte wissen von den Machenschaften, sind oft jedoch ratlos, wie sie dem Treiben begegnen sollen. Dieses Seminar zeigt die Grenzen und Bedingungen der Überwachung von ArbeitnehmerInnen auf und vermittelt Handlungsmöglichkeiten für die betriebliche Interessenvertretung.

Themenschwerpunkte:

  • Formen der Arbeitnehmerüberwachung – Videoüberwachung, Mailscanning, Testkäufer, Detektive etc.
  • Rechtliche Grenzen der Arbeitnehmerüberwachung
  • Datenschutz
  • Persönlichkeitsrechte etc.
  • Konsequenzen bei Missachtung der Grenzen
  • Zulässige Arbeitnehmerüberwachung
  • Mitbestimmungsrechte/ Gestaltungsmöglichkeiten des Betriebsrates/ Personalrates und Durchsetzungsmöglichkeiten
  • Aktuelle Rechtsprechung
   
Nord 240/1830.07.2018 - 01.08.2018
 Veranstalter: ver.di-Forum Nord

 Ort: 23795 Bad Segeberg
Anmeldung auf der Internet-Seite des Veranstalters
Kosten:



Hinweise:

Referent: Frank Lehmhagen, Berater betrieblicher Interessenvertretungen



Zur Übersicht "Erfolgreiche Arbeit in Betriebsrat, Personalrat und Mitarbeitervertretungen"