Startseite

Seminar-Programm
Für Aktive
Kommunikation und Mitgliederorientierung
Geschichte und Zeitgeschehen
Studienreisen
Arbeitsrecht für Arbeitnehmer
Leuchtturm-Seminarreihe
Fachbereiche und Fachgruppen
Qualifizierung für BR
Qualifizierung für PR
Qualifizierung für MAV
SBV-Seminare
JAV-Seminare
Erfolgreiche Arbeit in BR, PR und MAV
Arbeitsrecht
Arbeitszeit
Datenschutz und Digitalisierung
Tarifrecht
Wirtschaftliche Angelegenheiten
Arbeits- und Gesundheitsschutz
Kommunikation und Konflikte
Wahlvorstände
ver.di-Fachbereiche
Fachtagungen

Seminar-Suche

Online-Anmeldung

Hinweise zum Seminarprogramm

Zur LBZ-Nord-Homepage






Befristete Arbeitsverhältnisse, Fremdpersonaleinsatz, Geringfügig Beschäftigte, …

Befristete Arbeitsverhältnisse haben in den letzten Jahren stark zugenommen. Die Unsicherheit über die rechtlichen Rahmenbedingungen und die Handlungsmöglichkeiten sowohl der betroffenen ArbeitnehmerInnen als auch der Betriebs-, Personalräte und der MAVen ist groß.

Im Seminar werden die rechtlichen Fragen zur Befristung sowie die Rechte und Pflichten der betrieblichen Interessenvertretungen eingehend erörtert und erarbeitet.

Ab und zu tauchen „neue Gesichter“ im Betrieb auf. Oftmals ohne Information oder Anhörung des Betriebs-/ Personalrates und unter dem Deckmäntelchen, es handele sich um „externe oder freie Mitarbeiter“. Der Einsatz von Leiharbeitnehmern und sonstigem Fremdpersonal erfreut sich bei Arbeitgebern zunehmender Beliebtheit. Insbesondere können diese Mitarbeiter ohne Komplikationen flexibel eingesetzt und wieder abgesetzt werden. Dies geschieht oftmals zum Nachteil der Stammbelegschaft. Um die Kollegen und Kolleginnen vor Schaden durch unberechtigten Einsatz von Fremdpersonal zu bewahren, hat der Betriebsrat/ Personalrat Überwachungsaufgaben und Mitbestimmungsrechte, vor allem wenn es um Leiharbeit geht.

Themenschwerpunkte:

  • Grundlagen der Befristung
  • Befristung mit und ohne Sachgrund
  • Befristung und Sonderkündigungsschutz
  • Beendigungsmöglichkeiten bei befristeten Arbeitsverträgen 
  • Unwirksamkeit der Befristung
  • Beteiligungsrechte und Handlungsmöglichkeiten von BR / PR / MAV
  • Mitbestimmung bei Mini- und Midi-Jobs
  • Fremdpersonaleinsatz – Beteiligungsrechte des BR/ PR
  • Einsatz von Arbeitnehmern aus fremden Betrieben
  • Rechtsbeziehungen bei Leiharbeitsverhältnissen
  • Betriebsverfassungsrechtliche Stellung des Leiharbeitnehmers
  • Einsichtsrecht des BR/ PR in die Überlassungsverträge
  • Rechte des Leiharbeitnehmers im Entleihbetrieb
  • Betriebs- und Dienstvereinbarung zum Fremdpersonaleinsatz
  • Aktuelle Rechtsprechung und Tendenzen
   
Nord 333/1812.11.2018 - 16.11.2018
 Veranstalter: ver.di-Forum Nord

 Ort: 23568 Lübeck
Anmeldung auf der Internet-Seite des Veranstalters
Kosten:



Hinweise:

Referentin: Silke Huneke, M.A, Master sc. (Management), Beraterin für betriebliche Interessenvertretungen



Zur Übersicht "Erfolgreiche Arbeit in Betriebsrat, Personalrat und Mitarbeitervertretungen"