Startseite

Seminar-Programm
Für Aktive
Kommunikation und Mitgliederorientierung
Geschichte und Zeitgeschehen
Studienreisen
Arbeitsrecht für Arbeitnehmer
Leuchtturm-Seminarreihe
Fachbereiche und Fachgruppen
Qualifizierung für BR
Qualifizierung für PR
Qualifizierung für MAV
SBV-Seminare
JAV-Seminare
Erfolgreiche Arbeit in BR, PR und MAV
Arbeitsrecht
Arbeitszeit
Datenschutz und Digitalisierung
Tarifrecht
Wirtschaftliche Angelegenheiten
Arbeits- und Gesundheitsschutz
Kommunikation und Konflikte
Wahlvorstände
ver.di-Fachbereiche
Fachtagungen

Seminar-Suche

Online-Anmeldung

Hinweise zum Seminarprogramm

Zur LBZ-Nord-Homepage






Eingruppierungsrecht gemäß TV EntgO Bund

Dieses Seminar ist auch geeignet für Beschäftigte der Bundeswehr.

Rückwirkend zum 01.01.2014 ist der lange verhandelte neue Tarifvertrag zur Entgeltordnung des Bundes (TV EntgO Bund) in Kraft getreten. Damit endet die seit 2005 mit dem Abschluss des TVÖD bestehende Ungleichzeitigkeit zwischen neuem Tarifvertrag und altem Eingruppierungsrecht mit zwischenzeitlichen Übergangsregelungen.

Auch mit dem neuen TV EntgO Bund macht die richtige Bewertung der Tätigkeiten, die maßgeblich für eine rechtssichere Eingruppierung ist, den Beteiligten häufig große Schwierigkeiten. In diesem Seminar werden zunächst die Grundsätze der Eingruppierung anhand der Tätigkeitsmerkmale vermittelt. Zudem werden die Informations- und Mitbestimmungsrechte sowie die Handlungsmöglichkeiten des PR bei der Eingruppierung erarbeitet und beleuchtet.

Themenschwerpunkte:

  • Grundsätze der Eingruppierung, Tarifautomatik
  • Erhebliche und unerhebliche Kriterien der Eingruppierung
  • Stellenplan
  • Bewertungsverfahren, Bewertungsgrundsätze
  • Erstellung einer Tätigkeitsbeschreibung
  • Auszuübende Tätigkeit, Arbeitsvorgänge
  • Tätigkeitsmerkmale
  • Rückblick Überleitung
  • Aufbau TV EntgO Bund
  • Überblick TV EntgO Bund
  • Höhergruppierungen, vorübergehende Übertragung höherwertiger Tätigkeiten gemäß TVöD (Bund)
  • Stufenlaufzeiten
  • Informations-, Mitbestimmungsrechte und Handlungsmöglichkeiten des PR
   
Nord 158/1812.03.2018 - 14.03.2018
 Veranstalter: ver.di-Forum Nord

 Ort: 23568 Lübeck
Anmeldung auf der Internet-Seite des Veranstalters
Kosten:



Hinweise:

Referent: Rainer Lüthje, Fachreferent



Zur Übersicht "Tarifrecht"