Startseite

Seminar-Programm
Für Aktive
Kommunikation und Mitgliederorientierung
Geschichte und Zeitgeschehen
Studienreisen
Arbeitsrecht für Arbeitnehmer
Leuchtturm-Seminarreihe
Fachbereiche und Fachgruppen
Qualifizierung für BR
Qualifizierung für PR
Qualifizierung für MAV
SBV-Seminare
JAV-Seminare
Erfolgreiche Arbeit in BR, PR und MAV
Arbeitsrecht
Arbeitszeit
Datenschutz und Digitalisierung
Tarifrecht
Wirtschaftliche Angelegenheiten
Arbeits- und Gesundheitsschutz
Kommunikation und Konflikte
Wahlvorstände
ver.di-Fachbereiche
Fachtagungen

Seminar-Suche

Online-Anmeldung

Hinweise zum Seminarprogramm

Zur LBZ-Nord-Homepage






Update Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)

Das betriebliche Eingliederungsmanagement hat sich zu einem immer wichtigeren Gestaltungsmittel im Umgang mit Arbeitnehmern, die längere Zeit erkrankt sind, entwickelt. Hierbei ergeben sich vielfältige Aufgaben auch für Betriebs- und Personalräte. Schließlich haben Arbeitnehmervertretungen die gesetzliche Aufgabe, darüber zu wachen, dass das betriebliche Eingliederungsmanagement durchgeführt wird.

Zur Kündigung von schwerbehinderten und langzeiterkrankten Arbeitnehmern gibt es neue Rechtsprechung, die beachtet werden muss. Dabei geht es auch um die Frage, welche Auswirkungen ein durchgeführtes oder unterlassenes Eingliederungsmanagement auf eine Kündigung hat.

Diese Tagesseminare geben einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen des betrieblichen Eingliederungsmanagements in der Rechtsprechung und der betrieblichen Praxis sowie eine Orientierung über Verbesserungsmöglichkeiten, insb. im Hinblick auf bestehende oder noch abzuschließende Betriebs- oder Dienstvereinbarungen. 

Themenschwerpunkte:

  • Grundlagen des betrieblichen Eingliederungsmanagements
  • Mitwirkung der Arbeitnehmervertretung
  • Grundlagen der krankheitsbedingten Kündigung
  • Auswirkungen eines unterlassenen Eingliederungsmanagements
  • Rechtliche Voraussetzungen der Kündigung von schwerbehinderten Menschen (insbesondere Beachtung von Fristen)
   
Nord 276/1714.11.2017 - 14.11.2017
 Veranstalter: ver.di-Forum Nord

 Ort: 24837 Schleswig
Dieses Seminar ist bereits vorbei
Kosten:

Nord 172/1817.04.2018 - 17.04.2018
 Veranstalter: ver.di-Forum Nord

 Ort: 24837 Schleswig
Anmeldung auf der Internet-Seite des Veranstalters
Kosten:

Nord 324/1830.10.2018 - 30.10.2018
 Veranstalter: ver.di-Forum Nord

 Ort: 24103 Kiel
Anmeldung auf der Internet-Seite des Veranstalters
Kosten:



Hinweise:

Referent: Dr. Ulrich Jancke, Direktor des Arbeitsgerichts Flensburg

Diese Veranstaltung wird mit 7 Stunden für die CDMP-Weiterbildung anerkannt (CDMP: Certified Disability Management Professional).



Zur Übersicht "Betrieblicher Arbeits- und Gesundheitsschutz"