Startseite

Seminar-Programm
Für Aktive
Kommunikation und Mitgliederorientierung
Geschichte und Zeitgeschehen
Studienreisen
Arbeitsrecht für Arbeitnehmer
Leuchtturm-Seminarreihe
Fachbereiche und Fachgruppen
Qualifizierung für BR
Qualifizierung für PR
Qualifizierung für MAV
SBV-Seminare
JAV-Seminare
Erfolgreiche Arbeit in BR, PR und MAV
Arbeitsrecht
Arbeitszeit
Datenschutz und Digitalisierung
Tarifrecht
Wirtschaftliche Angelegenheiten
Arbeits- und Gesundheitsschutz
Kommunikation und Konflikte
Wahlvorstände
ver.di-Fachbereiche
Fachtagungen

Seminar-Suche

Online-Anmeldung

Hinweise zum Seminarprogramm

Zur LBZ-Nord-Homepage






Mediation 1: Verständigen statt Streiten

Klagen vor dem Arbeits- und Verwaltungsgericht kosten Zeit, Geld und trüben das Betriebsklima. Einigungsstellen hinterlassen häufig einen »Verlierer«. Insbesondere in Konfliktfällen, in denen arbeitsrechtliche Maßnahmen nicht greifen oder von einem Mitarbeiter nicht gewollt sind, ist der Betriebsrat/ Personalrat als Vermittler gefragt. Mediation ist ein seit Jahren bewährtes Verfahren, um Konflikte zu moderieren und tragfähige Lösungen durch die Streitenden zu erarbeiten. Durch ein gesetzlich festgelegtes Verfahren, werden Streitende durch ihren Konflikt lösungsorientiert moderiert. 

Dieses Seminar führt in die Grundlagen der Mediation ein.

Themenschwerpunkte:

  • Verfahren der Mediation in Abgrenzung zur Konfliktmoderation/ Streitschlichtung nach dem Mediationsgesetz
  • Konfliktkultur in der Mitbestimmung der betrieblichen Interessenvertretung
  • Wie funktioniert Mediation?
  • Die Haltung der MediatorInnen zur Konfliktpartei
  • Schaffen von „Win-Win-Situationen“
  • Ergebnissicherung und Lösungsbegleitung
  • Der Betriebsrat/ Personalrat als Konfliktberater
  • Praktische Fallarbeit im Simulationsverfahren
  • Der Betriebsrat/ Personalrat als Förderer innerbetrieblicher Schlichtung durch Mediation
   
Nord 224/1825.06.2018 - 27.06.2018
 Veranstalter: ver.di-Forum Nord

 Ort: 23946 Boltenhagen
Anmeldung auf der Internet-Seite des Veranstalters
Kosten:

Nord 316/1822.10.2018 - 24.10.2018
 Veranstalter: ver.di-Forum Nord

 Ort: 23795 Bad Segeberg
Anmeldung auf der Internet-Seite des Veranstalters
Kosten:



Hinweise:

Referentin: Beate Schwartau, Beraterin, Fachreferentin

Diese Veranstaltung wird mit 14 Stunden für die CDMP-Weiterbildung anerkannt (CDMP: Certified Disability Management Professional).



Zur Übersicht "Kommunikation und Konflikte"