Startseite

Seminar-Programm
Für Aktive
Kommunikation und Mitgliederorientierung
Geschichte und Zeitgeschehen
Studienreisen
Arbeitsrecht für Arbeitnehmer
Leuchtturm-Seminarreihe
Fachbereiche und Fachgruppen
Qualifizierung für BR
Qualifizierung für PR
Qualifizierung für MAV
SBV-Seminare
JAV-Seminare
Erfolgreiche Arbeit in BR, PR und MAV
Arbeitsrecht
Arbeitszeit
Datenschutz und Digitalisierung
Tarifrecht
Wirtschaftliche Angelegenheiten
Arbeits- und Gesundheitsschutz
Kommunikation und Konflikte
Wahlvorstände
ver.di-Fachbereiche
Fachtagungen

Seminar-Suche

Online-Anmeldung

Hinweise zum Seminarprogramm

Zur LBZ-Nord-Homepage






Betriebsratswahlen 2018
Wahlvorstandsschulung zum Betriebsverfassungsgesetz
mit begleitender Telefon-Hotline (Wahlordnung Post, 2-tägig)

Vom 01.03. – 31.05.2018 finden die nächsten Betriebsratswahlen statt. Die Betriebsratswahlen werden vom Wahlvorstand vorbereitet und durchgeführt. Das Gelingen der Wahl ist von der genauen Einhaltung der Verfahrens- und Formvorschriften abhängig. In unseren Schulungen werden die Wahlvorstandsmitglieder praxisnah auf ihre Aufgabe vorbereitet.

Die Teilnehmenden unserer Seminare erhalten 

  • je einen Wahlleitfaden mit sämtlichen Formularen zur Betriebsratswahl 
  • das Betriebsverfassungsgesetz mit Wahlordnung 
  • pro Betrieb einen USB-Stick mit elektronischem Wahlkalender, Berechnung aller Fristen, d’Hondtscher Berechnung, wichtigen Urteilen, Terminleiste, Checkliste, etc.

Alle Teilnehmenden unserer Seminare erhalten den Zugang zu einer kostenfreien Telefon-Hotline, die von unseren Referentinnen und Referenten betreut wird. Sollten bei der Vorbereitung bzw. Durchführung der Wahl Fragen oder Probleme auftauchen, werden diese direkt beantwortet. Die Hotline wird vom 05.12.2017 bis zum 31.05.2018 freigeschaltet. Zusätzlich wird es eine Onlineberatung des ver.di-Forum Nord geben, bei der Sie Ihre Fragen ins Netz einstellen können, welche dann von unserem Referententeam beantwortet werden. Die Zugangsdaten für die Hotline und die Onlineberatung werden auf der Wahlvorstandsschulung mitgeteilt.

In Betrieben mit in der Regel 5 – 50 wahlberechtigten ArbeitnehmerInnen wird der Betriebsrat im vereinfachten Verfahren gewählt. Wahlvorstände in Betrieben mit 51 bis 100 Beschäftigten können zwischen dem vereinfachten (verkürzten) und dem normalen Wahlverfahren wählen und müssen ggf. mit dem Arbeitgeber eine Vereinbarung abschließen.

Inhalt:

  • Bestellung des Wahlvorstands
  • Aufgaben und Pflichten des Wahlvorstands; Rechtsstellung
  • Wahlschutz und Wahlkosten
  • Erstellen der Wählerlisten
  • Erlass des Wahlausschreibens
  • Wahlverfahren
  • Einreichung der Kandidatenlisten/Wahlvorschläge
  • Wahlhandlung
  • Ermittlung des Wahlergebnisses
  • Stimmenauszählung
  • Bekanntgabe des Wahlergebnisses
  • Verteilung der Sitze
  • Wahlniederschrift
  • Einberufung des neuen Betriebsrates
  • Anfechtung der Betriebsratswahl
   
Nord 102/1808.01.2018 - 09.01.2018
 Veranstalter: ver.di-Forum Nord

 Ort: 20099 Hamburg
Anmeldung auf der Internet-Seite des Veranstalters
Kosten:

Nord 105/1810.01.2018 - 11.01.2018
 Veranstalter: ver.di-Forum Nord

 Ort: 24103 Kiel
Anmeldung auf der Internet-Seite des Veranstalters
Kosten:

Nord 107/1815.01.2018 - 16.01.2018
 Veranstalter: ver.di-Forum Nord

 Ort: 21335 Lüneburg
Anmeldung auf der Internet-Seite des Veranstalters
Kosten:

Nord 113/1822.01.2018 - 23.01.2018
 Veranstalter: ver.di-Forum Nord

 Ort: 24837 Schleswig
Anmeldung auf der Internet-Seite des Veranstalters
Kosten:

Nord 118/1824.01.2018 - 25.01.2018
 Veranstalter: ver.di-Forum Nord

 Ort: 19053 Schwerin
Anmeldung auf der Internet-Seite des Veranstalters
Kosten:

Nord 120/1829.01.2018 - 30.01.2018
 Veranstalter: ver.di-Forum Nord

 Ort: 28195 Bremen
Anmeldung auf der Internet-Seite des Veranstalters
Kosten:



Zur Übersicht "Wahlvorstandsschulungen"