| Datenschutz



Startseite

Seminar-Programm
Für Aktive
Kommunikation und Mitgliederorientierung
Gesellschaftspolitik
Studienreisen
Arbeitsrecht für Arbeitnehmer
Leuchtturm-Seminarreihe
Fachbereiche und Fachgruppen
Qualifizierung für BR
Qualifizierung für PR
Qualifizierung für MAV
SBV-Seminare
JAV-Seminare
Erfolgreiche Arbeit in BR, PR und MAV
Arbeitsrecht
Arbeitszeit
Digitalisierung und Datenschutz
Tarifrecht
Wirtschaftliche Angelegenheiten
Arbeits- und Gesundheitsschutz
Kommunikation und Konflikte
ver.di-Fachbereiche

Seminar-Suche

Online-Anmeldung

Hinweise zum Seminarprogramm

Zur LBZ-Nord-Homepage






Die Betriebsrats-Fabrik – Modul 2

Im Arbeitsalltag steht der Betriebsrat meist vor mehreren Baustellen und Konfliktfeldern gleichzeitig und muss im Sinne der Beschäftigten und im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten handeln.

In der BR-Fabrik wird das Vorgehen als Betriebsrat zum Beispiel in den Themenbereichen Argumentieren, selbstbewusstes Handeln und Umgang mit rechtlichen Handlungsmöglichkeiten im Arbeitsumfeld erprobt. Dabei werden die unmittelbaren Auswirkungen gegenüber den Beschäftigten und auch gegenüber dem Arbeitgeber spürbar. Aus dieser Lernumgebung können lösungsorientiert schwierige Situationen erlebt und verarbeitet werden. 

Die beiden Module bilden eine Einheit, können jedoch auch in umgekehrter Reihenfolge besucht werden.

Schwerpunkte im Modul 2: 

  • Systematisches Vorgehen des BR 
  • Klar Argumentieren und Kommunizieren 
  • Selbstbewusst Handeln und Verhandeln 
  • Probleme und Themen neu-, um- und zu Ende -denken 
  • Rechtliche Handlungsstrategien 

Neugierig geworden? Dann schau Dir diesen Film von der letzten BR-Fabrik an.

   
Nord 387/1918.11.2019 - 22.11.2019
 Veranstalter: ver.di-Forum Nord

 Ort: 24782 Büdelsdorf
Anmeldung auf der Internet-Seite des Veranstalters
Kosten:



Hinweise:

ReferentInnen: Bernd Kiehm, Marcus Peyn, Tina Seidel, Ingo Woelke



Zur Übersicht "Qualifizierung für Betriebsräte"