| Datenschutz



Startseite

Seminar-Programm
Für Aktive
Kommunikation und Mitgliederorientierung
Gesellschaftspolitik
Studienreisen
Leuchtturm-Seminarreihe
Fachbereiche und Fachgruppen
Qualifizierung für BR
Qualifizierung für PR
Qualifizierung für die MAV
SBV-Seminare
JAV-Seminare
Vorsitzende, Stellvertretungen und Freigestellte
Arbeits- und Gesundheitsschutz
Arbeitsrecht
Arbeitszeit
Erfolgreiche Arbeit in BR, PR und MAV
Tarifrecht
Personalentwicklung
Kommunikation und Konflikte
Digitalisierung und Datenschutz
Wirtschaftliche Angelegenheiten
Wahlvorstände
ver.di-Fachbereiche
Fachtagungen
Intern

Seminar-Suche

Online-Anmeldung

Hinweise zum Seminarprogramm

Zur LBZ-Nord-Homepage






6. Rentenkonferenz

Liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren!

Mehr als drei Viertel der Beschäftigten sind der Auff assung, dass die gesetzliche Rente nicht oder gerade so ausreichend sein wird, um damit leben zu können (DGB-Index Gute Arbeit). Diese Skepsis zieht sich durch alle Beschäftigtengruppen – auch die der gut Verdienenden. Die gesetzliche Rente ist längst nicht mehr der einzige Bestandteil der Alterssicherung: Neben zusätzlichen betrieblichen und privaten Altersversorgungen können mit zunehmendem Renteneintrittsalter auch Erwerbsminderung und Unfallrenten eine Rolle spielen. Zudem gibt es eine Vielzahl an gesetzlichen und tarifl ichen Regelungen zur Altersteilzeit und zur betrieblichen Altersvorsorge. Nur wenige Beschäftigte haben dabei eine klare Vorstellung davon welche Rente sie erwarten können; und nicht selten werden sie von privaten Versicherungsverkäufern schlecht beraten.

Eure/Ihre Teams vom ver.di Forum Nord
und dem Bildungswerk ver.di in Niedersachsen

Programm

Dienstag, 03.12.2024

  • 12:30 Uhr  Mittagessen
     
  • 14:00 Uhr Die gesetzliche Rente
    Dr. Reinhold Thiede, ehemaliger Leiter des Geschäftsbereichs Forschung und
    Entwicklung der Deutschen Rentenversicherung Bund
     
  • 15:30 Uhr Kaffeepause / Networking
     
  • 16:00 Uhr Die zweite Säule der Rente richtig nutzen
    Dr. Judith Kerschbaumer, ver.di, Leiterin des Bereichs Arbeitsmarkt und Sozialpolitik
     
  • 17:30 Uhr Ende des 1. Veranstaltungstages
     
  • 18:00 Uhr Abendessen
    für die Teilnehmenden, die mit Übernachtung gebucht haben

Mittwoch, 04.12.2024

  • 09:00 Uhr Get together
     
  • 09:15 Uhr Sozialversicherungssystem: Monatliche Belastung oder ein Schatz?
    Gabriele Gröschl-Bahr, VBL Verwaltungsratsvorsitzende, ehemals ver.di Bundesvorstand
     
  • 10:45 Uhr Kaffeepause / Networking

     
  • 11:00 Uhr Fachforen mit Wechsel, 1. Durchgang
    • Rentenauskunft richtig lesen
      Tim Buber, Clever in Rente
       
    • Clever in Rente
      Werner Buber, Clever in Rente
       
    • Best Practice
      Holger Rössler, ver.di Verkehr
       
    • Erwerbsminderungsrente
      Juliane Wehring, Unterstützungskasse für den Dienstleistungsbereich e.V. u.di
       
    • Flexirente
      Petra Demuth, Unterstützungskasse für den Dienstleistungsbereich e.V. u.di
       
  • 12:30 Uhr - Mittagessen
     
  • 14:00 Uhr - Fachforen, 2. Durchgang
     
  • 15:30 Uhr - Kaffeepause / Networking
     
  • 16:00 Uhr - Offene Fragerunde zum Thema Rente
    Tim Buber, Dr. Judith Kerschbaumer, Juliane Wehring
     
  • 18:00 Uhr - Abendessen
    für die Teilnehmenden, die mit Übernachtung gebucht haben

Donnerstag, 05.12.2024

  • 09:00 Uhr Get together
     
  • 09:15 Uhr Aktuelle Rechtsprechung Rentenrecht und politische Entwicklungen
    Thomas Kohlrausch, dgb Rechtschutz Hessen
     
  • 10:45 Uhr Kaffeepause / Networking
     
  • 11:00 Uhr Gesetzliche Rentenversicherung, Zusätzliche Altersversorgung
    Claudia Wagner, Regierungsdirektorin, Bundesministerium für Arbeit und Soziales
     
  • 13:00 Uhr Ende der Veranstaltung mit gemeinsamen Mittagessen
   
Nord 911/2403.12.2024 - 05.12.2024
 Veranstalter: ver.di-Forum Nord

 Ort: Lübeck
Anmeldung auf der Internet-Seite des Veranstalters
Kosten:



Hinweise:

Diese Veranstaltung wird mit 14 Stunden für die CDMP- Weiterbildung anerkannt (CDMP: Certified Disability Management Professional).



Zur Übersicht "Fachtagungen"